fontana_20.jpg


Übungsleiter kommt im Sommer aus Mommenheim +++ Yahlali: "Waren direkt auf einer Wellenlänge"

Donnerstag 12.04.18 18:30 Uh

Autor: Michael Heinze

Finthen. Der abstiegsgefährdete Fußball-Bezirksligist VfL Fontana Finthen hat Marvin Dollmann als Trainer für die neue Runde verpflichtet. Der 33-Jährige tritt damit die Nachfolge von Maciek Debinski an, der die Fontana zum Saisonende in Richtung U 19 des Regionalligisten TSV Schott Mainz verlässt.

Mehr Infos zu Fontana Finthen und Marvin Dollmann findet ihr auf den Fupa-Seiten.

fupa logo

 

Nachspielzeit mit Maciek Debinski +++ Der Trainer des Bezirksligisten VfL Fontana Finthen über die brenzlige Situation und sein neues Engagement bei Schott Mainz

Freitag 06.04.18 07:30 Uhr
Autor: Tom Kühner

Mainz. In unserer Interview-Rubrik "Nachspielzeit" befragen wir wöchentlich in lockerem Rahmen interessante Spieler oder Trainer der Region über ihren Verein und ihre persönlichen Ziele. Heute mit Maciek Debinski, Trainer des VfL Fontana Finthen.

Der 33-Jährige coacht den Mainzer Verein seit rund drei Jahren. Nach einer sehr guten letzten Saison findet sich Debinski mit der Fonatana in dieser Spielzeit im Abstiegskampf wieder. Der Trainer spricht über die qualitativ stark besetzte Bezirksliga und die Chance, die er im Wechel zu Schott Mainz sieht.

Mehr Infos zu Fontana Finthen und Maciek findet ihr auf den Fupa-Seiten.

fupa logo

 

Die gesamte Erfolgsstory der Finthen-Reserve +++ "Es war bombastisch."

FINTHEN. "Da reißt man sich jahrelang den Arsch auf, um so etwas mal erleben zu dürfen und dann passiert es einfach, völlig unerwartet", versucht Tim Klotz, Trainer des VfL Fontana Finthen II das Gefühl nach dem Sieg über Dienheim in Worte zu fassen. Dass die Finther Zweitvertretung am Ende der Saison den Aufstieg holen würde, konnte zu Beginn nämlich noch keiner erahnen. 

Mehr Infos zum Aufstieg unseres Fontana Finthen II Teams findet ihr auf den Fupa-Seiten.

fupa logo

Bezirksligist verlängert mit Trainer Maciek Debinski um ein weiteres Jahr +++ Entwicklung positiv

FINTHEN. Fontana Finthen, Tabellensiebter der Bezirksliga Rheinhessen, hat den Vertrag mit seinem Trainer Maciek Debinski um ein weiteres Jahr verlängert. Der Gonsenheimer geht damit in seine dritte Saison als Chefcoach an der Römerquelle.

„Nachdem wir letztes Jahr knapp dem Abstieg entronnen sind, haben wir uns diesmal mit einem Generationswechsel frühzeitig den Klassenverbleib gesichert“, sagte Djamel Yahlali, Sportlicher Leiter der Fontana. „Der Vorstand sieht die kontinuierliche Entwicklung der Spieler und des gesamten Teams, was im Umkehrschluss dazu führt, die Arbeit fortzusetzen. Weiterhin sind wir neben Marienborn das zweitfairste Team – ohne jegliche Ampelkarten. Das spricht für die Mannschaftsführung und die Charaktere im Team.“

Mehr Infos zu Fontana Finthen und Maciek findet ihr auf den Fupa-Seiten.

fupa logo

Zusätzliche Informationen