anlage mit ball_3.jpg


Die gesamte Erfolgsstory der Finthen-Reserve +++ "Es war bombastisch."

FINTHEN. "Da reißt man sich jahrelang den Arsch auf, um so etwas mal erleben zu dürfen und dann passiert es einfach, völlig unerwartet", versucht Tim Klotz, Trainer des VfL Fontana Finthen II das Gefühl nach dem Sieg über Dienheim in Worte zu fassen. Dass die Finther Zweitvertretung am Ende der Saison den Aufstieg holen würde, konnte zu Beginn nämlich noch keiner erahnen. 

Mehr Infos zum Aufstieg unseres Fontana Finthen II Teams findet ihr auf den Fupa-Seiten.

fupa logo

Bezirksligist verlängert mit Trainer Maciek Debinski um ein weiteres Jahr +++ Entwicklung positiv

FINTHEN. Fontana Finthen, Tabellensiebter der Bezirksliga Rheinhessen, hat den Vertrag mit seinem Trainer Maciek Debinski um ein weiteres Jahr verlängert. Der Gonsenheimer geht damit in seine dritte Saison als Chefcoach an der Römerquelle.

„Nachdem wir letztes Jahr knapp dem Abstieg entronnen sind, haben wir uns diesmal mit einem Generationswechsel frühzeitig den Klassenverbleib gesichert“, sagte Djamel Yahlali, Sportlicher Leiter der Fontana. „Der Vorstand sieht die kontinuierliche Entwicklung der Spieler und des gesamten Teams, was im Umkehrschluss dazu führt, die Arbeit fortzusetzen. Weiterhin sind wir neben Marienborn das zweitfairste Team – ohne jegliche Ampelkarten. Das spricht für die Mannschaftsführung und die Charaktere im Team.“

Mehr Infos zu Fontana Finthen und Maciek findet ihr auf den Fupa-Seiten.

fupa logo

Duell der Nachbarn auf der Finther Anlage

Zu einem „besonderen“ Freundschaftspiel trifft der Bezirksligist VfL Fontana Finthen gegen den Oberligisten SV Gonsenheim. Das Spiel findet am Samstag, 21. Januar 2017, 18:00 Uhr, auf der Bezirkssportanlage in Finthen statt.

Die beiden Mannschaften spielten zuletzt 2010 gegeneinander, als beide noch der Verbandsliga Südwest angehörten. Während das Finther Team 2012 in die Landesliga absteigen musste, schafften die Gonsenheimer schon 2010 den Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar.  Doch die Treffen hatten jedes Mal einen „freundschaftlichen“ Charakter: Gonsenheimer (Schoggos) und Finther (Gickel) nehmen sich gerne gegenseitig mal auf den Arm. Doch bei dem Treffen am 21. Januar wird es eher um die Vorbereitung der Saison gehen. 

Traditionell ist auch in diesem Jahr Fontana Finthen wieder am Start beim 38. Hallenfußballturnier der Schiedsrichter-Vereinigung Mainz-Bingen und ihres Freundeskreises in der Mombacher Sporthalle Am Großen Sand. Dabei treffen die Finther in Gruppe C auf namhafte Gegner wie Allemannia Waldalgesheim, Fortuna Mombach und VfB Bodenheim. Ebenfalls beim Hallenevent nicht zu unterschätzen sind TuS Marienborn II, FC livingroom und FSV Nieder-Olm II mit denen unsere Fontana um einen Platz in die Zwischenrunde kämpft. 

Fontana Finthen steigt am 30 12. in der Gruppe C ins Turnier ein.

Mehr Infos zu den Begegnungen des Turniers erhaltet ihr über die Fupa-Seiten.

fupa logo

Spielplan

Zusätzliche Informationen