Fontana ohne Edde ... eigentlich unvorstellbar 

Eine liebe, treue, gute Seele der Fontana ist von uns gegangen. "Edde" Edmund Rehm ist am 31. Mai 2017 verstorben. Das macht uns alle unendlich traurig. 

Unser tiefstes Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden.

Edde, so wie hier, bei Deiner Ehrung auf der 75-Jahr-Feier Deiner Fontana im Jahr 2003, werden wir dich Erinnerung behalten ... Immer mit voller Inbrunst im Einsatz für Deinen Verein und immer mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht ... Deine herzliche Art wird uns allen fehlen ... Mach's gut ... eines Tages sehen wir uns wieder ...

EddeRehm


Die Trauerfeier und Beisetzung von Edmund Rehm findet am Freitag , den 09. Juni um 12 Uhr auf dem Friedhof in Finthen statt.

Auch wenn es sich nicht so anfühlt, aber es ist Winter und wir legen eine kleine Pause ein

FontanaWinterpause2d

FontanaSchweigeMinut4Willi5

WilliRehahn RIP 20161202 

Willi du fehlst uns ... 

Ein lieber, treuer Freund, Mannschaftsbetreuer und Vereinsmitglied unserer Fontana ist nicht mehr da.

Willi Rehahn verstarb am Abend des 02. Dezember 2016 nach schwerer Krankheit. 

Unser tiefstes Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden von Willi.

Deine herzliche Art wird uns allen fehlen ... Willi, genau so wirst du immer in unseren Herzen bleiben.


Die Trauerfeier und Beisetzung von Willi Rehahn findet am Freitag , den 16. Dezember um 11 Uhr auf 
dem Friedhof in Finthen statt.

„1:0 für ein Willkommen“ Auszeichnung für den Finther Fußballverein

Hoher Besuch beim VfL Fontana Finthen e.V.: Vertreter des Fußballkreises Mainz-Bingen im SWFV, Vorsitzender Gerd Schmitt sowie sein Vorstandskollege Volker Schmitt kamen zur Übergabe eines Spendenschecks. Im Auftrag der  Egidius-Braun-Stiftung des DFB wurde die  die Integrationsarbeit  der Fontana unterstützt. Gerd Schmitt bedankte sich und hob hervor, dass die Integrationsarbeit eine der herausragenden gesellschaftlichen Aktivitäten der Fontana sei.“ Bei der Fontana seien Menschen aktiv, bei denen Flüchtlinge willkommen sind“.  
Die Egidius-Braun-Stiftung habe im Rahmen der Aktion „1:0 für ein Willkommen“ bundesweit 3.000 Vereine  für ihre Flüchtlingsarbeit mit einem Spendenscheck unterstützt. Er freue sich über jeden Verein im Fußballkreis Mainz-Bingen, dem er einem Spendenscheck überreichen könne.
Vorsitzender Jürgen Häfner, bedankte sich im Namen des Vereinsvorstandes für die Auszeichnung.  Häfner: “Nach dem gewaltigen Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland im Jahre 2015 haben wir ein umfangreiches Netzwerk geknüpft, um mit zahlreichen Kooperationspartnern Hilfe für Flüchtlinge zu leisten. Ein regelmäßiges Training für Flüchtlinge aus der Erstaufnahmestelle  im Ortsteil Layenhof  wurde von jungen Spielern unseres Vereins organisiert.“
 DSC 0025 web
Gerd Schmitt (Fußballkreis Mainz-Bingen) Jürgen Häfner (Vorsitzender VfL Fontana Finthen e.V.), Volker Schmitt (Fußballkreis Mainz-Bingen), Josef Silz, Siegfried Lehr (Ehrenvorsitzender VfL Fontana Finthen e.V.), Lisa Ramadani, Luis Peren, Frank Müller (Preisträger Josef-Silz-Pokal) dahinter: Winfried Schmitt (Integrationsbeauftragter VfL Fontana Finthen e.V.), Tim Klotz (Jugendleiter) und Mergim Ramadani (Stellvertretender Jugendleiter) 

Zusätzliche Informationen